Hey ihr Lieben,
heute möchte ich euch ein in meinen Augen geglücktes Experiment vorstellen.
Ich habe vor einiger Zeit einen Tortenheber gesehen, der einen Griff in Form von Erdbeeren hatte und fand das irgendwie auf Anhieb süß. Deswegen habe ich einen Weg gesucht, diesen Tortenheber nachzubasteln und ich bin fündig geworden.
Tatsächlich ist es ungefähr so aufwenig, wie es auch aussieht, aber ich mein:
Warum kaufen, wenn man es auch selbst machen kann? ; )
Wenn ihr also zu viel Zeit habt oder vielleicht eine besondere Vorliebe für Erdbeerkuchen habt, dann ist das genau das Richtige für euch:

Ihr benötigt:
–  einen einfachen Tortenheber
–  FimoAirlight (ist besonders leicht, alternativ geht aber auch andere Modelliermasse)
–  Acrylfarbe
–  Lack
–  Pinsel und evtl. einen Korken und eine Stecknadel

2016-03-11-19-00-20
Als erstes habe ich die grobe Form der Erdbeeren um den Griff des Tortenhebers modelliert

PS: Ich habe mich einfach nicht getraut, mit meinen klebrigen Fingern die Kamera anzufassen, deswegen gibt`s am Anfang nur Handybilder ; )

2016-03-11-19-02-17
Danach habe ich mich den Einzelheiten gewidmet. Für die Blätter habe ich kleine Dreiecke geformt und für die Blaubeeren einfache Kugeln. Außerdem habe ich mit einem Zahnstocher die Abgrenzungen der Erdbeeren nocheinmal nachgezogen.
2016-03-11-18-56-53
Die Vertiefungen in den Erdbeeren habe ich mit dieser Konstruktion gemacht, indem ich den Stecknadelkopf einfach in die Modelliermasse gedrückt habe.

Das Ganze solltet ihr nun gut trocknen lassen und überprüfen, dass euer Metall des Tortenhebers nicht vollgeschmiert ist.

2016-03-11-17-57-41
Und dann geht’s auch schon ans Anmalen. Achtet dabei vor allem darauf, dass ihr auch wirklich alle Löcher und Kanten anpinselt, sodass am Ende alles schön bunt ist! Ich habe deswegen meine Erdbeeren erst grundiert, bevor ich mich den Details zugewandt habe.
2016-03-11-18-00-11
Damit das Ergebnis auch wirklich plastisch wirkt, habe ich alle Kanten und Schatten mit einem Braunton bemalt, während ich für die Wölbungen rosa oder weiß genommen habe.

Zuletzt solltet ihr euer Ergebnis noch lackieren, wobei ich das Metall mit Kreppband abkleben würde.

Und dann kanns auch schon losgehen mit dem Kuchenessen : )
Somit wünsch ich euch einen guten Appetit!!!