Hey  ihr Lieben,
heute geht’s ans Eingemachte – im wahrsten Sinne des Wortes.
Denn heute möchte ich euch eine weitere Geschenkidee für Weihnachten vorstellen.
Es handelt sich um eingelegten Käse.
Ob das schmeckt? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, weil ich selbst kein Käsefan bin,
aber meine Familie mag’s und deshalb würde ich jetzt einfach einmal behaupten, dass ich euch jetzt ein meeega leckeres Rezept zum Käseeinlegen vorstelle ; )

2016-15-12-12-08-17
Ihr benötigt:
–  500g Harzer Käse, 400g Schafskäse
– 2 Knoblauchzehen-  je 100g rote und weiße Zwiebeln
– 1/2 Bund Petersilie
– 1EL Kümmel
– 3 Peperoni
– 1 L Speiseöl
– 3 bis 4 EL Essigessenz

Es kann sein, dass ihr mehr Öl und Essigessenz benötigt, wichtig ist jedoch, dass ihr das Verhältnis zwischen beiden beibehaltet.

Nun müsst ihr nur noch alles kleinschneiden, die Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni in Scheiben, den Käse in mundgerechte Stücke.

2016-15-12-12-10-55

Dann schichtet ihr alles bunt durcheinander in ein Glas und kippt am Ende Öl und Essigessenz miteinander vermischt hinzu.
Und das war’s tatsächlich auch schon!

2016-15-12-12-15-15

Ich hoffe euch hat das kleine Rezept gefallen! Wenn ja, empfehlt es doch weiter und rettet so vielleicht einen weiteren, verzweifelten Geschenkesucher : )

Ursprünglich stammt es aus dem Buch „DR. OETKER EINMACHEN“ von 1994,
jedoch habe ich ein paar Dinge abgeändert, sodass man die Zutaten alle ohne Probleme bekommt.