Schritt für Schritt durch den Dezember!
Wie ihr ganz leicht euer eigenes Dezembertagebuch bastelt!

Hey ihr Lieben,
das hier ist der zweite Teil der December Daily Reihe, in der ich euch zeige, wie ihr ganz leicht euer eigenes Dezembertagebuch bastelt!
Heute dreht sich alles um den Einband des Albums. Ich zeige euch, wie ihr in wenigen Schritten einen stabilen Einband bastelt und dabei euren Kopf einfach einmal abschalten könnt!

Los geht’s! Aber was benötige ich eigentlich?

dd1Letzte Woche habe ich euch alle Materialien vorgestellt.
Um noch einmal nachzugucken, was ihr alles benötigt, könnt ihr einfach hier klicken.
Ansonsten findet ihr alle Materialien, die heute verwendet werden im roten Kasten.

ANMERKUNG:

Für den Einband benötigt ihr sowohl innen als auch außen ein ziemlich großes Stück Papier.
Deshalb habe ich beide in zwei Teile geteilt und euch jeweils die Maße hingeschrieben.

Jetzt geht’s ans Basteln!

1
Hier könnt ihr sehen, dass ich das 20x41cm Papier in zwei Teile geteilt habe.

Im ersten Schritt legt ihr euch die Pappe wie im Bild zurecht und klebt sie dann auf das Designpapier!
PS: Der Abstand von 3mm ist wichtig, damit sich euer Album später gut schließen lässt!

2
Im letzen Bild könnt ihr noch einmal gut erkennen, dass ich den Innenbereich aus zwei 15x18cm Stücken zusammengesetzt habe.

Und mehr ist es auch gar nicht! Der Einband ist wirklich ganz schnell gemacht und überhaupt nicht schwer. Das ganze erinnert ein bisschen ans Bücher einschlagen oder Geschenke verpacken!

Puuuh, das war mir doch etwas zu schnell!

Das ist gar kein Problem!! Wenn du eine ausführlichere Anleitung möchtest, dann schau doch einmal hier vorbei:
So geht’s – Minialbum Einband

Ansonsten hoffe ich, dass euch der Beitrag gefallen hat und ihr nun auch sofort mit dem Basteln loslegen wollt!

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr diese wie immer gerne in die Kommentare schreiben und wir werden sie so schnell wie möglich beantworten!